ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesDatenschutzÜber uns
Überblick
Mitarbeiter
Leitbild
Offene Stellen
laufendes Arbeitsprogramm
Europaarbeit ECEN
Chronik
Preise
Friedensrose von Waldhausen
Konrad Lorenz Preis
20 Jahre ARGE ... Ein Jubiläum
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

FRIEDENSROSE 2010
für ARGE Schöpfungsverantwortung

Auszeichnung am Beginn der Schöpfungszeit

Am 5. September 2010 wurde im ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift Waldhausen im Strudengau die „Friedensrose Waldhausen 2010“ an die Gründerin der ARGE Schöpfungsverantwortung, Isolde Schönstein  verliehen. Damit wurde die Untrennbarkeit der Trias von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung wie sie von der Arbeitsgemeinschaft in ihr gesamtes Wirken österreichweit und international integriert ist, deutlich gemacht. Friede beruht auf Gerechtigkeit und diese ist gegenwärtig durch die Zerstörung der Lebensgrundlagen und finanziellen Aushungerung  in v. a. armen Ländern, überhaupt nicht gegeben. Schöpfungsverantwortung bedeutet Solidarität mit den Armen, wie mit der gesamten Schöpfung.

Im selben Festakt erging der Friedenspreis an Schwester Petzrozzi „Genacolo“ für die Betreuung suchtkranker Jugendlicher und an den Steyler Missionars Pater Patrick Kofi Kodom für die seelsorgliche Betreuung von Schubhäftlingen und sein Wirken als Brückenbauer zwischen Österreich und Afrika. Die Friedenshauptschule Seitenstetten-Biberach wurde mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet, diese leisteten auch einen kreativen Beitrag für den Festrahmen

FRIEDENSROSE WALDHAUSEN - eine Initiative des Sakralkünstlers Pius Frank

Das KURATORIUM WALDHAUSEN  sieht seine Initiative als Würdigung von Personen bzw. Einrichtungen in Österreich und dessen Nachbarländern, die sich in ihrem Lebenswerk, in ihrem täglichen Einsatzes für Gerechtigkeit – Frieden – Bewahrung der Schöpfung in besonderer Weise engagieren und sich darin insbesondere durch Innovation und/oder Nachhaltigkeit auszeichnen.

Pius Frank schuf mit der FRIEDENSROSE Waldhausen ein  Werk aus Metall  das im Zentrum Christus, den Friedensstifter als erblühte Rose symbolisiert.  Die drei dem Stamm entspringenden Knospen stehen für all jene, die sich für den Frieden einsetzen.

Hier ein paar Eindrücke von der Verleihung...

Weitere Informationen gibt es auf den Seiten der Steyler-Missionare und der Friedensrose Waldhausen.


 

spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 08-05-2011