ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesÜber uns
PRESSEAUSSENDUNG: Nachhaltiger Lebensstil bekämpft Klimawandel
30 Jahre Ökosoziale Bewegung i/d kath Kirche
Was dem Leben dient
Klima Flugverkehr NGOs und Kirchen
Schenken Sie Umweltarbeit!
Advent - Weihnachten 2018
Fastenzeit 2018
Ökologie und Religion
Save the Date: Symposium
Erderwärmung, Grünes Fliegen etc.
Schöpfungstag 2018
Schöpfungszeit 2018
Einladung Symposium
Mobilität 2018
Infoabend Multimodalität
Multimodalität 2018
SYMPOSIUM 2018
Rep Friedensaktiv. Kinder
Es geht um's Klima
-
ARCHIV  2014 bis 2017
ARGE Sondernewsletter
Umweltsünder im Fokus
Weihnachten 2014
TTIP, Umweltethik
Ökosystemleistungen
Plastik
Lebensmittel
TTIP, Stadt und Mobilität
Lebensmittel
Klima und Kirche
Kernenergie
Boden
Plastik, TTIP, Wasser
Mobilitätswoche 2015
Schöpfungszeit und Mobilität
Mobilität im Fokus 2015
Klima, Wasser, Mobilität
Impulse aus der Schöpfungszeit
Schöpfungszeit 2015
Es geht ums Klima
Klimawandel, Glyphosat, ECEN
Ernährungssouveränität
Gedanken zur Urlaubszeit
SCHÖPFUNGSZEIT 2016
Bewahrung der Schöpfung
30 (+1) Jahre Tschernobyl
SDGs, Schulprojekt etc.
SCHÖPFUNGSZEIT 2017
Eine Zeit der Schöpfung
Wasser, Kreislaufwirtschaft
Kirche und Gesellschaft
Gerechtigkeit, Frieden
Die neue Transformation
Mobilitätsprojekt 2017
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Speedy Fußwegplan

„Zu Fuß und mit dem Rad unterwegs im 3ten Bezirk“ vor. 

BürgerInnen nehmen es selbst in die Hand  - schnelle Wege im 3ten Bezirk
Nach einem Gespräch mit Fr. Bettina Bergmann-Zimmermann stellen wir mit Begeisterung den Speedy Fußwegplan der Agendagruppe „Zu Fuß und mit dem Rad unterwegs im 3ten Bezirk“ vor.  Dabei arbeiten engagierte BewohnerInnen des Bezirks Landstraße in Kooperation mit BezirkspolititikerInnen sowie der Wiener Stadtverwaltung an Verbesserungen im Bereich der Mobilität. Unter anderem wird an Verbesserungen der Wege im Bezirk gearbeitet wie: mehr Verkehrssicherheit für FußgängerInnen und RadfahrerInnen, Ausbau von komfortablen und schnellen Routen, Schaffung eines positiven Bewusstseins für die gemeinsame Mobilität.

In dem am 10. April diesen Jahres eingeweihten und im Bezirksamt durch eine Präsentation vorgestellten Bezirksplan sind alle öffentlichen Wege sowie Durchgänge in diesem eingezeichnet. Unterschiedliche Farben kennzeichnen Fußwege mit Öffnungszeiten, Fußwege im Grünen und geplante Fußwege. Der Plan richtet sich vor allem an FußgängerInnen, der öffentliche Verkehr ist dabei ausgeschlossen.

Das Anliegen ist es die BewohnerInnen über kurze, ruhige und schöne Fußwege zu informieren.

FußgängerInnen können dadurch die Vorteile des öffentlichen Raumes nutzen und durch Anregungen Verbesserungen in Gang setzen. Durch die Bewegung wird zusätzlich die Gesundheit gefördert.

Der Bezirk profitiert auch davon

Durch die Fußgängerinnen werden die Infrastruktur, die Wirtschaft und das Sozialleben im Bezirk gestärkt. Kurze Wege wie zum Nahversorger, Arzt oder dem Amt sind oft nicht weit und können zu Fuß erledigt werden. Das Sicherheitsgefühl im öffentlichen Raum und im Straßenverkehr wird gestärkt.
Bei Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung liegt der Plan als Ansichtsmaterial auf. Je nach Thematik kann man diesen mit unterschiedlichen Inhalten füllen wir z.B. öffentliche Sitzgelegenheiten oder Schutwege im Bezirk. Begehungen von interessanten Routen sind ebenso geplant. Der Speedy Fußwegplan liegt in Bezirk in öffentlichen Einrichtungen wie z.B Bezirksamt, Bücherei, Seniorenheim u.a auf. Ebenso wird er bei Bezirksfesten und Aktionen der Agenda21 verteilt.

Auszeichnung VCO Mobilitätspreis 2015

Im August gewann der Speedy Fußwegplan den VCO Mobilitätspreis 2015 für Wien und wird am 21. Oktober im Rahmen der Internationalen Fußgäner/innen Konferenz Walk 21 in Wien vorgestellt.


Links:

Plan als PDF verfügbar

la21wien.at/die-la-21-bezirke/3-bezirk/speedy-fusswegeplan

VCO Mobilitätspreis Wien
http://www.vcoe.at/de/netzwerk/mobilitaetspreis-wien  

spacer
spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 15-09-2015