ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesÜber uns
Schöpfungszeit
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Impressionen Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Donnerstag, 21. Nov 2019

Italien führt Schulfach Klimawandel ein

 

Italien führt Schulfach Klimawandel ein

Ab nächstem Jahr gibt es für alle Altersgruppen Bildung über die Klimakrise

 

Italien führt ab 2020 das Schulfach "Klimawandel und nachhaltige Entwicklung" ein – als erstes Land weltweit. Das hat der italienische Bildungsminister Lorenzo Fioramonti Ende Oktober 2019 bekannt gegeben.

33 Stunden pro Jahr – also etwa eine Stunde pro Schulwoche – sollen sich Italiens Schüler aller Altersgruppen künftig mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auseinandersetzen. Jüngeren Schülern im Volksschulalter werde etwa mit Geschichten über verschiedene Kulturen der Bezug zur Umwelt nähergebracht. Ältere Schüler könnten sich hingegen mehr mit technischen Details oder der Agenda 2030 der Vereinten Nationen beschäftigen.

Der Klimawandel soll auch in anderen Fächern wie Geografie oder Physik stärker Beachtung finden. "Ich möchte das italienische Bildungssystem zum ersten weltweit machen, das die Umwelt und die Gesellschaft ins Zentrum von allem stellt, was wir in der Schule lernen", sagte Fioramonti.

Quelle: derstandard.at, URL https://www.derstandard.at/story/2000110785236/italien-fuehrt-schulfach-klimawandel-ein

07.11.2019


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016