ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesDatenschutzÜber uns
Schöpfungszeit
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Donnerstag, 28. Feb 2019

Neues ARGE-Projekt: Die Nachhaltigkeitsziele der UNO - SDGs

 

OUR COMMON FUTURE

Unsere Gesellschaft steht heute großen Herausforderungen gegenüber, als globale Gemeinschaft dem fortschreitenden Klimawandel und den daraus resultierenden ökologischen und sozialen Folgen zu begegnen. Trotz bereits erfolgter Fortschritte in der globalen Armutsbekämpfung leben heute noch etwa eine Milliarde Menschen unter der absoluten Armutsgrenze, und die zu erwartenden klimatischen Veränderungen der kommenden Jahrzehnte werden die bereits bestehenden Problematiken von Armut, Hunger und Krieg wiederum verschärfen. Zugleich setzen die Industrienationen nach wie vor auf ein Wirtschaftssystem, das auf einem immensen Ressourcenverbrauch und einer fortschreitenden Umweltzerstörung fußt, die global nicht länger haltbar sind. Zuletzt sind die CO2-Emissionen in Österreich erneut angestiegen und betragen im Jahr 2017 über 80 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent, ganz im Gegensatz den Klimaschutzvereinbarungen von Paris und Katowice.

Aus diesen Gründen haben Regierungen von 193 Staaten der Vereinten Nationen im Jahr 2015 die 17 Ziele (+ 169 Unterziele) für nachhaltige Entwicklung, die „Sustainable Development Goals – SDGs“ ausgerufen, die bis zum Jahr 2030 von allen Staaten weltweit erreicht werden sollen. Die Erreichung dieser ehrgeizigen Ziele hängt in hohem Maße von der aktiven Beteiligung der Bevölkerung ab, vor allem in den wohlhabenden Nationen, die heute einen Großteil der globalen Ressourcen verbrauchen und den Klimawandel vorantreiben. Von den EU-Staaten haben nur Österreich, das Vereinigte Königreich und Bulgarien noch keinen Bericht zu den SDGs abgegeben, obwohl es für deren Umsetzung einen Regierungsbeschluss gibt.

Das ARGE-Projekt, das mit Unterstützung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus und dem Don-Bosco-Haus Wien-Hietzing durchgeführt wird, will mit acht Veranstaltungen und jeweiligen Fachreferenten den Menschen die Nachhaltigkeitsziele der UNO, die 193 Staaten mittragen näher bringen und praktische Anwendungsbeispiele geben.

Die vorläufigen Termine der Veranstaltungen im Don-Bosco-Haus jeweils von 18:30 bis 20:30 lauten:

- Dienstag, 23.04.2019           - Dienstag, 10.09.2019

- Dienstag, 07.05.2019           - Donnerstag, 26.09.2019

- Dienstag, 21.05.2019           - Donnerstag, 03.10.2019

- Dienstag, 04.06.2019           - Dienstag, 15.10.2019

 
Die Übersicht über die Themen der Abende finden Sie hier.


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016