ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesDatenschutzÜber uns
Schöpfungszeit
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Donnerstag, 20. Dez 2018

2018 bisher wärmstes Jahr

 

Es wird immer wärmer.

2018 war das bisher wärmste Jahr der 252-jährigen Messgeschichte

Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilt, war es in Österreich im Jahr 2018 so warm wie nie zuvor
Durchschnittlich war es um 1,8 Grad Celsius zu warm als im Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2000.
In der Bilanz der letzten Jahre zeigt sich, dass es seit 2000 die warmen Jahre häufen. Das zweitwärmste Jahr bisher war 2014 mit +1,7 Grad, das drittwärmste 2015.

Zu den wärmsten Regionen Österreichs mit sogar bis zu +2,3 Grad Abweichung zählen die Regionen Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien.

In keiner Region war es kühler als im langjährigen Durchschnitt.

 

Bei den Niederschlägen zeigt sich, das sich Regenereignisse immer mehr auf kurze Zeiträume konzentrieren und daher große Schäden anrichten können. So regnete es in Graz im April im Rahmen eines Unwetters 76 Liter am Quadratmeter in nur drei Stunden. Der durchschnittliche Monatsniederschlag im April beträgt etwa 50 Liter pro Quadratmeter.

Auf der anderen Seite gibt es große Trockenheit. In Linz ist 2018 das trockenste Jahr seit Messbeginn 1852.

 

 


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016