ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   Über unsThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter Aktuelles
Schöpfungszeit
SDG Jour-Fixe
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Dienstag, 05. Mai 2015

20 Jahre ARGE Schöpfungsverantwortung - 20 Jahre Klimaschutz

 

Leben im und mit dem Klimawandel –

Herzliche Einladung zur Konferenz der ARGE Schöpfungsverantwortung

am 8. Mai 2015 „Ökologie trifft Theologie“

 

Wien, 4. Mai 2015


Als beherrschendes ökologisches Thema stellt der Klimawandel unser derzeitiges Wirtschaften und Lebensmodell in Frage. Gerade junge Menschen fühlen sich beim Blick auf die Zukunft verunsichert und bedroht. Die wissenschaftliche, aber auch gesellschaftliche und psychologische Herausforderung Klimawandel diskutiert die ARGE Schöpfungsverantwortung am 08.05.2015 im Kardinal König Haus. Gemeinsam mit kompetenten Gästen wird der menschliche Einfluss auf das Klima aus einer christlichen Verantwortung heraus betrachtet: KLIMASCHUTZ ist LEBENSSCHUTZ, eine zentrale Aufgabe der Kirche, so die ARGE Schöpfungsverantwortung, die seit mehr als 20 Jahren Schöpfungs- und Generationenverantwortung zum Thema macht.

 

Der Klimawandel ist ein Faktum!

Der jüngste Welt-Klimabericht zeichnet ein klares, wenig erfreuliches Bild. Trotz internationaler Ankündigungen in der Politik und Willensbekundungen von allen Seiten zur Begrenzung der Treibhausgas-Emissionen schreitet der Klimawandel weiter voran. Die katastrophalen Folgen der aktuellen massenhaften Freisetzung von CO2 sind wissenschaftlich über alle Zweifel erhaben und auch die negativen Folgen der Konsum-orientierten Lebensweise auf die Menschen heute werden immer deutlicher. Trotzdem sind keine wirksamen Schritte weg von der aktuellen Wirtschaftsweise zu bemerken.

Der Klimawandel offenbart sich damit vor allem auch als sozialpsychologisches Problem, dessen erfolgreiche Verhinderung/Einschränkung nur durch eine Veränderung im Denken der Menschen möglich ist. In dieser Situation kommt den Glaubensgemeinschaften eine entscheidende Rolle zu. Das christliche Selbstverständnis als Hüter der Schöpfung macht einerseits die Verantwortung des Menschen klar und gibt andererseits Hoffnung.  Diesem Auftrag als positiver Akteur in der Klimawandeldebatte wird  die Amtskirche in Österreich durch geringe Vorbildwirkung und mangelnde Hinwendung zu ökologischen Themen aber kaum gerecht.

Den Klimawandel aus einer christlichen Sichtweise heraus thematisiert daher die ARGE Schöpfungsverantwortung am 08. Mai 2015 im Kardinal König Haus. Gemeinsam mit internationalen Experten werden wissenschaftliche Fakten, die Rolle der Kirche, sozialpsychologische Aspekte und  Modelle zukunftsfähiger Entwicklung erarbeitet und diskutiert. Der Klimawandel ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, es kommt aber auf jede/n Einzelne/n an: „Es ist höchste Zeit, dass sich jeder überlegt wie wir in Zukunft leben wollen – damit die Zukunft wieder ein Versprechen und keine Bedrohung ist.“ (Harald Welzer)

 

SYMPOSIUM

Klima „Leben im und mit dem Klimawandel“

8. Mai 2015, 9 – 16 Uhr, Kardinal-König-Haus
Wien 13., Kardinal-König-Pl. 3

 

Das Klima Symposium findet mit namhaften Experten, u. a. dem Klimaexperten Prof. Dr. Georg Kaser, Uni Innsbruck, Vortragstätigkeit an der Akademie der Wissenschaften im Vatikan,  Mag. Walter Saurer, Klima- und Energiesprecher von Greenpeace, Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele, Institut für Ethik und Gesellschaftslehre sowie Vertretern bewährter zivilgesellschaftlicher Initiativen und Vertretern der Jungen Generation statt.


Die ARGE Schöpfungsverantwortung lädt ein, am Diskurs und der Erarbeitung von Lösungsmodellen  für das „Leben im und mit dem Klimawandel“, teilzunehmen.


Informationen und Anmeldung: www.argeschoepfung.at ; office@argeschoepfung.at

Start der Klimakampagne 1996: Klimasymposium im Erzbischöflichen Palais

Doku: Symposien, Fachtagungen, Hearings

Pressemeldung zum Download

Rückfragen richten Sie bitte an:
*)ARGE Schöpfungsverantwortung: 0660 76 000 08, office@argeschoepfung.at, www.argeschoepfung.at

 

 


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016