ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   Über unsThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter Aktuelles
Schöpfungszeit
SDG Jour-Fixe
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Montag, 08. Dez 2014

Die wahren Auswirkungen der Freihandelsabkommen +++ Widerstand gegen TTIP aufrecht erhalten!

 


Die wahren Auswirkungen der Freihandelsabkommen +++ Widerstand gegen TTIP aufrecht erhalten!

Die selbstorganisierte Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA steht kurz vor der 1 Million Grenze. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die BürgerInnen Europas über ihre Zukunft mitreden wollen und sich nicht den kurzfristigen Interessen multinationaler Konzerne unterordnen. Falls sie noch nicht unterschrieben haben, hier ist der Link: https://www.attac.de/ebi 

Welche drastisch negativen Auswirkungen die Freihandelsabkommen auf die betroffenen Länder haben würden, erhebt die jüngste veröffentlichte Studie der Tufts University (Medford, Boston, USA). Die Studie kommt zu dem Schluss, dass es zu einem Verlust von bis zu 600.000 Arbeitsplätzen, einem Rückgang der Nettoeinkommen pro Person (bis zu 5.500 Euro in Frankreich, 4.800 Euro in Nordeuropäischen Staaten, 3.400 Euro in Deutschland), sowie einem Rückgang des Netto BIP bis knapp über 2% kommen würde. Diese Prognosen stehen vollkommen konträr zu den meisten öffentlichkeitswirksamen Studien, welche immer von positiven Effekten sowohl für Europa als auch den USA durch das Transatlantische Handelsabkommen ausgegangen sind.

Zusammenfassung in Deutsch
http://ase.tufts.edu/gdae/Pubs/wp/14-03CapaldoTTIP_ES_German.pdf


Originalartikel
http://ase.tufts.edu/gdae/Pubs/wp/14-03CapaldoTTIP.pdf






spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016