ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   ThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter AktuellesÜber uns
Schöpfungszeit
SDG Jour-Fixe
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Impressionen Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Donnerstag, 16. Okt 2014

Atomfreie Zukunft – Kundgebung am 26. Oktober 2014

 

am 26.Oktober 2014 von 10–14 Uhr

am Michaelerplatz 1010 Wien

Motto:
Kein Atommüll -Endlager an Österreichs Grenze  ! Trinkwasser ab 2005 radioaktiv ? !

Tschechien plant ein Atommüll-Endlager an der tschechisch-österreichischen Grenze. In Frage kommende Standorte liegen 20-40 km von der Grenze entfernt. Die Umsetzung dieses Vorhabens stellt eine massive Bedrohung für Österreich dar,

Die WIENER PLATTFORM ATOMKRAFTFREI weist daher die österreichische Bundesregierung auf ihre Verantwortung der österreichischen Bevölkerung gegenüber hin und fordert sie auf, entschieden gegen den Bau eines Atommüll-Endlagers an Österreichs Grenze einzutreten!

 

Wir machen uns Sorgen um die Qualität unseres Wassers!

 

Tschechien plant ein Atommüll-Endlager an der tschechisch-österreichischen Grenze. In Frage kommende Standorte liegen 20-40 km von der Grenze entfernt. Die Umsetzung dieses Vorhabens stellt eine massive Bedrohung für Österreich dar, und zwar aus folgenden Gründen:

 

  • Der Sicherheitsnachweis für Behälter und Gestein ist für 1 Million Jahre erforderlich - das ist menschenunmöglich
  • Durch undichte Stellen der Behälter besteht eine Gefährdung des Grundwassers!
  • Durch die Erdbebengefahr entstehen zusätzliche Risiken
  • Die Lagerung des hochradioaktiven Atommülls muss kontrollierbar sein und daher zugänglich gestaltet werden!

 

Der Umgang mit dem tödlichen, strahlenden Erbe ist so verantwortungslos wie eh und je: Dagegen protestieren wir!

 

Ein Endlager so nahe an Österreichs Grenze bedroht die Sicherheit unseres Landes und
unserer Bevölkerung!
 

Wir wollen, dass unser Grundwasser unverstrahlt bleibt!

 

Kommen Sie zahlreich zur Kundgebung und unterstützen Sie uns!

 

Bitte bringen Sie unbedingt gleichgesinnte Menschen mit!

 

Gemeinsam können wir viel erreichen!

 

Wir bitten um Rückmeldung, wenn Sie zur Kundgebung kommen können
(Mail oder Anruf). Danke!


atomkraftfreiezukunft@gmx.at

Tel.: (Maria Urban) 01/865 99 39 (morgens u. abends)

Fax: 01/865 99 39

 


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016