ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   Über unsThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter Aktuelles
Schöpfungszeit
SDG Jour-Fixe
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Freitag, 04. Feb 2011

Valentinstag: Freude schenken, nicht ohne beim Einkauf zu bedenken ...

 

Nicht ohne beim Einkauf zu bedenken …

… dass Rosen, die bei uns in Liebe verschenkt werden,  für Blumenarbeiterinnen und -arbeiter eine Gesundheitsgefährdung höchsten Grades darstellen können.

Die meisten Schnittblumen werden unter Einsatz von hochgiftigen Pestiziden gezüchtet. "Die Arbeiterinnen und Arbeiter sind dem Giftcocktail oft ungeschützt ausgesetzt und werden krank.. Ihre Löhne sind so meist so niedrig, dass sie sich keine ärztliche Behandlung leisten können."

 
Eine sichere Alternative beim Blumenkauf bietet das Flower Label Program (FLP). FLP zertifiziert nur solche Blumenbetriebe, die strenge Sozial- und Umweltstandards einhalten. Arbeiterinnen müssen kostenlose Arbeitskleidung erhalten und umfassend gegen Pestizide geschützt werden. Die Arbeitgeber müssen auch für Behandlungskosten aufkommen. "FLP-Betriebe werden jährlich überprüft", erklärt Gertrud Falk. "Auf den Gesundheitsschutz der ArbeiterInnen wird dabei besonders Wert gelegt":  

 

FIAN

FAIRTRADE

 

Kurzinformationen entnehmen Sie dem:

 

Blumen-Folder der ARGE Schöpfungsverantwortung

 

 


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016