ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap datenschutz impressum top_bar
top_bar
Home Button   Über unsThemenSchöpfungszeitServiceSpendenNewsletter Aktuelles
Schöpfungszeit
SDG Jour-Fixe
Impressionen SDG-Flashmob
Impressionen Walk with us am 21.09.2019
Pannonische Messe
Schöpfungszeit für alle Kirchen
Schöpfungszeit international
kirchliche Beschlüsse
Liturgie
Literaturempfehlung
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

Mittwoch, 11. Mär 2009

Lehrgang Lebensschutzpädgogik

 

aktion leben bietet als größte Lebensschutzbewegung Österreichs eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat zur Lebensschutzpädagogin oder zum Lebensschutzpädagogen an. Im Sommersemester 2009 wird der Lehrgang erstmals in Zusammenarbeit mit dem Institut für Religionspädagogische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Burgenland angeboten.

Inhalt und Aufbau
Der Lehrgang richtet sich an Frauen und Männer, die sich mit elementaren Themen unseres Lebens wie Liebe, Sexualität und Fruchtbarkeit auseinander setzen möchten. Die TeilnehmerInnen erfahren Erstaunliches über die vorgeburtliche Zeit und erwerben Kenntnisse in Sexualpädagogik und moderner Fortpflanzungsmedizin.

Die einzelnen Vorträge und Workshops helfen dabei, die Entwicklungsphasen menschlichen Lebens, insbesondere die Zeit vor der Geburt und während der Pubertät, besser zu verstehen und Kindern und Jugendlichen zu vermitteln.

Praxisbezug
Die praxisbezogene Ausbildung ermöglicht, vielfältige Methoden kennenzulernen und auszuprobieren. Die TeilnehmerInnen werden befähigt auch komplexe Inhalte anschaulich, lustvoll und nachhaltig zu vermitteln. Die erworbenen Kompetenzen setzen die TeilnehmerInnen beim Erarbeiten eines Workshop-Konzeptes um.

Tätigkeitsfelder
Mit dem Lehrgang Lebensschutzpädagogik erwerben die TeilnehmerInnen die formelle Voraussetzung, als ReferentInnen der aktion leben in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland an Schulen und in Pfarren tätig zu sein.

Für den Inhalt des Lehrgangs verantwortlich
Andrea Wöber und Mag. Barbara Onyango
Leiterinnen der Bildungsabteilung der aktion leben österreich

 

ReferentInnen
Dipl. Hebamme Klaudia Awad-Logar
Dr. med. Daniela Dörfler
DSA Christina Gerstbach
Mag. Wolfgang Kostenwein
Mag. Martina Kronthaler
Dipl. Hebamme Sylvia Kvasnicka
Dr. Oskar Luger
Lucia Pfeifer
Dr. Kathrin Rychli

Anmeldung
Im Büro der aktion leben Tel.: 01/512 52 21-23 (Renate Putzi) oder per E-Mail an renate.putzi@aktionleben.at
bzw.
direkt am Institut für religionspädagogische Bildung in Eisenstadt: Tel.: 05/9010300 (Eva Stahleder)

Anmeldeschluss: 4. April 2009

Kosten
Die Ausbildungskosten werden von der Pädagogischen Hochschule Burgenland getragen. Materialkosten: € 40

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 15

Der Lehrgang findet ab einer Anmeldung von 10 Personen statt.

 

Termine Sommersemester 2009
Informationsveranstaltung: Donnerstag, 2. April 2009, 16.00 Uhr

1. Wochenende: Donnerstag, 16. April: 16 – 20 Uhr
Freitag, 17. April: 16 – 20 Uhr
Samstag, 18. April: 9 – 18 Uhr

2. Wochenende: Donnerstag, 23. April: 16 – 20 Uhr
Freitag, 24. April: 16 – 20 Uhr
Samstag, 25. April: 9 – 18 Uhr

3. Wochenende: Donnerstag, 14. Mai: 16 – 20 Uhr
Freitag, 15. Mai: 16 – 20 Uhr
Samstag, 16. Mai: 9 – 18 Uhr

Ort: Alle Termine finden an der Pädagogischen Hochschule Burgenland statt.
Adresse: Thomas Alva Edison Straße 1, 7000 Eisenstadt


spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Peterskirche - Petersplatz 1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-11-2016