ARGE Schöpfungsverantwortung


Foto: gudensberg.de
  

Gewinner der Verlosung

Energieberatung für kirchliche Einrichtungen!

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an der, vom Lebensministerium beauftragten, österreichweiten Energieumfrage in kirchlichen Einrichtungen. Dabei wurden 3 Energieberatungen von klima:aktiv als Dankeschön für die Teilnahme verlost. Nach der Ziehung der Lose ( > Fotos) durch eine Kindegruppe, gemeinsam mit dem Bildungshausdirektor P. Siegfried Müller SDB als Zeuge, freut es uns Ihnen die Gewinner bekannt zu geben:

  • Dompfarre Linz, 4020 Linz (Teilnahme von Sibylle Trawöger)
  • Pfarre Groß-Enzersdorf, 2301 Groß-Enzersdorf (Teilnahme von Franz Redl)
  • Pfarre Pfarre Kordon, 1140 Wien (Teilnahme von Gerti Stangl)

Die glücklichen Gewinner werden in den nächsten Tagen persönlich verständigt. Bei den Energieberatungen vor Ort werden Einsparungspotentiale erkannt und Maßnahmenvorschläge zur Verbesserung der energetischen Situation gegeben.

Die Umfrageergebnisse geben weiter Anlass zum Handeln, deshalb veranstaltet die ARGE Schöpfungsverantwortung im 4. Quartal 2009 österreichweit Energiefachtage (siehe unten).
 



Bild: kjsnhaag.de

Fachtage!

Thema: Energieversorgung -u. effizienz, Mobilität in Kirchengemeinden

Die Resonanz auf die Umfrage zu Energieeffizienz in kirchlichen Einrichtungen war sehr groß. Von den beteiligten 227 kirchlichen Institutionen, forderten 83% flächendeckende Initiativen und Beratungen zur Versorgung und Einsparung von Energie von Seiten der katholischen Kirche. Deshalb gibt die ARGE Schöpfungsverantwortung, als unabhängige ökosoziale Bewegung in der Katholischen Kirche, eine Antwort und veranstaltet Energiefachtage in den Diözesen, in Kooperation mit der österreichischen Energieagentur und kirchlichen Mulitplikatoren.

Ziel ist, konfessionelle Einrichtungen über konkrete Umsetzungs-, Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebereiche, der Versorgung mit erneuerbarer Energie, sowie im Sektor Mobilität zu informieren. Es wird ein Maßnahmenspektrum von Einzelmaßnahmen bis zu Komplettlösungen mit kurz-, mittel- und langfristigen Umsetzungshorizonten vorgestellt. Eine Vernetzung lokaler Initiativen, die Präsentation von Vorzeigebeispielen, Fachvorträge, öffentliche Beratungs- und Förderschienen des Lebensministeriums, sowie  die Erweiterung des Informationsangebotes für kirchlichen Einrichtungen begleiten die Fachtage.

Merken Sie sich Ihren passenden Termin vor:

  • Donnerstag, 26.11.2009, Bildungshaus Großrußbach, Schloßbergstrasse 8, 2114 Großrußbach
  • Montag, 30.11.2009, Haus der Begegnung Eisenstadt, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
  • Mittwoch, 02.12.2009, Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels
  • Donnerstag, 03.12.2009, Haus Marillac, Sennstraße 3, 6020 Innsbruck


Ein detailliertes Programm folgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen
Team ARGE Schöpfungsverantwortung