ARGE Schöpfungsverantwortung

ARCHE NOAH Kinder-Mal-Aktion

 

"ARCHE NOAH": Es geht weiter!

 

Kinder-Mal-Aktion

 

Die Welt, in der ich leben möchte

 

Nach dem erfolgreichen Start mit dem Appell „rettet unser klima“, für das sich Umweltminister Berlakovich auch sehr bedankt hat geht das Projekt ARCHE NOAH mit der Kinder-Mal-Aktion weiter!

Kinder  im Alter von 6 bis 12 Jahren sind eingeladen – unbeeinflusst von Vorgaben und Horrorszenarien – ihre Vorstellung von der Welt, in der sie  leben möchten, zu zeichnen.

  • Tausend Wunder - Schutz der Artenvielfalt  (ganz besonders heuer im UNO-Jahr der Biodiversität)
  • Luft, die mich atmen lässt
  • Trinkwasser  - das allen gehört
  • Gesunde Nahrung
  • Spiel und Sport in freier Natur

 

Aufruf an Eltern, LehrerInnen, JungschargruppenleiterInnen und Betreuer!

Unterstützen Sie  die Kinder bei dieser Mal-Aktion!

 

Einsendeschluss ist verlängert bis 30. September 2010!

Einsendungen an:

ARGE Schöpfungsverantwortung
St. Veitgasse 25
1130 Wien

Weitere Informationen sowie das Plakat zur Aktion und eine Impulsgeschichte finden Sie unten bei den Downloads.

 

Kindernachmittag mit dem HE-LO Puppentheater

Alle Kinder, die ein Bild eingesendet haben, wurden am 30. April ins Don Bosco Haus Wien eingeladen!

Dort werden alle Einsendungen präsentiert. Das Nachmittagsprogramm besteht aus themenbezogenen Spielen, einer BIO-Jause und einer Vorstellung des HE-LO Puppentheaters! Das HE-LO Puppen-Theater zeichnet sich aus durch die kindgerechte Aufbereitung von wichtigen Zeitfragen zu Gerechtigkeit, Umweltschutz und Zusammenarbeit.


 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per Mail oder per Fax zur Verfügung!

 

Downloads

Informationsblatt

Plakat Kinder-Mal-Aktion

Impulsgeschichte

 

was bisher geschah...

 

„ARCHE NOAH“ – Der Appell der Kinder an die Verantwortungsträger:

Rettet unser Klima!

 

Zahlreiche Initiativen fanden in Wien am „Autofreien Tag“, 22. September am Burgring statt, welcher in diesem Zeitraum für den Verkehr gesperrt blieb.
Die ARGE Schöpfungsverantwortung war ebenfalls vertreten und lud ganz besonders die Kinder ein, ihre Botschaft an die Klimakonferenz, welche im Dezember in Kopenhagen stattfindet, abzugeben - sie taten dies mit Nachdruck, geschminkt als Arche Noah Tiere.

„Autofreier Tag“ – Kinderrechte

Der 22. September steht seit einigen Jahren unter dem Motto „Autofreier Tag“. Zunehmend wird das Motto dieses Tages mit vielen kreativen Veranstaltungen an die Öffentlichkeit herangebracht. Kinder sind die am stärksten vom Schadstoffausstoß des motorisierten Verkehrs Betroffene, sie fordern ihr Recht auf eine intakte Umwelt! Ihr Appell richtet sich nicht allein an den Umweltminister, den sie persönlich ansprechen, sondern an alle Entscheidungsträger in Politik, Gesellschaft und Kirche, die „Klimaziele“ umgehend aufzugreifen und zu erfüllen!

Schöpfungsverantwortung geht uns alle an – ob wir wollen oder nicht. Sie beginnt beim einzelnen - wer weiß ob es „die anderen“ am Ende noch gibt, um sie für die ökologische Katastrophe verantwortlich zu machen. Es geht also um die persönliche Verantwortung im Hier und Heute.

Die Appelle zum „Autofreien Tag“  wollen keine Drohbotschaft sein, sondern ein Anstoß zur Umkehr aus lebenszerstörerischen Verhaltensweisen. Die Lösungen sind bekannt!

 

ARCHE  NOAH KAMPAGNE – ein Appell der Kinder an die gesamte mitgestaltende Gesellschaft – für eine intakte Umwelt

Die Arche Noah Kampagne verweist auf das Handeln Noahs zur rechten Zeit. Sie verdeutlicht aber auch die Aussichtslosigkeit heute in „sichere Räume“ ausweichen zu können und fordert daher Sofortmaßnahmen zum Schutz des Klimas, die für alle einseh- und kontrollierbar sind. Wir leihen allen, die heute noch nicht gehört werden unsere Stimme. Die ARGE Schöpfungsverantwortung ruft die Verantwortlichen für Klimaschutzmaßnahmen in Politik, Wirtschaft und Kirche auf, sich auf überprüfbare Maßnahmen zur Rettung der Atmosphäre zu einigen. Besonders aufgerufen sind am heutigen Tag aber auch Eltern, Großeltern, Bildungsanstalten für Kinder, Kindergärten, Schulen, ihren Beitrag durch einen entsprechenden Lebensstil und persönlichen Einsatz als Zivilgesellschaftsmitglied zu leisten. Siehe „Bilanzen der Gerechtigkeit“, der „Ökologische Fußabdruck“.

Fordern Sie Informationsmaterial bei der ARGE Schöpfungsverantwortung an, bzw. nutzen sie eine Auswahl davon zum downloaden!

 

DownloadS zu "Arche noah":

 

Bastelbogen Arche Noah

Plakat "Arche Noah"

Folder "Arche Noah"

Bastelanleitung Arche Noah

"Arche Noah" Hintergrundinformation

"Arche Noah" Elternbrief

 

Mehr zu Klimaschutz und Mobilität:

 

 

Downloads:

 

 

Links und email-Adressen:

 

  • Ärzte für eine gesunde Umwelt (Studien zu den Auswirkungen des Verkehrs, Broschüren auf Anfrage)
    Email: aegu.wien@blackbox.at 

  

Operation Noah wurde 2001 von Christian Ecology Link (CEL) UK gegründet und wurde zum Gemeinschaftsprojekt von UK und Irland seit 2004. Ziel ist es einen Beitrag für die Verringerung der Industrieemissionen um 90 % bis zum  Jahr 2030 zu leisten.