ARGE Schöpfungsverantwortung kontakt newsletter bestellen sitemap impressum top_bar
top_bar
Home Button   Über unsThemenSchöpfungszeitUmweltbildungServiceSpendenNewsletter
Einführung
STUNDENBILDER:
Biodiversität
Der Boden
Energie
Klima
Konsum
Medien
Mobilität
Nahrungsmittelproduktion
Ökologie und Christentum
Ökologie und Interrel. Zus.
Ökologie und Spiritualität
Technologie
Tierethik
Umwelt
Wirtschaft
suche
 
spacer
Seite druckenSeite weiterempfehlen
spacer
 

 

Technologie

und Ethik

Die Überzeugung, dass die Technik an sich wertneutral ist, wurde im letzten Jahrhundert durch unzählige widersprüchliche Erfahrungen und genauere Analysen erschüttert. Viele neue Entwicklungen in den unterschiedlichsten Forschungsgebieten werfen auch moralische Fragen auf. Doch es stehen nicht nur die NaturwissenschaftlerInnen vor ethischen Problemen. Bereits die Auswahl einer Forschungsfrage wird häufig von finanziellen Überlegungen geleitet und unterliegt somit nicht nur rein wissenschaftlichen Kriterien.

Turmbau zu Babel

Die Frage, ob der Mensch alles darf, was technisch möglich wäre, wird bereits in
den ersten Kapiteln des Buches Genesis durch die Geschichte des Turmbaus zu
Babel thematisiert. Die Grundaussage dieses Textes ist, dass der Mensch wie Gott
sein will und sich deshalb vollständig von Gott lossagt. Die negativen Folgen lassen nicht lange auf sich warten…

GRATIS DOWNLOAD:

Stundenbild: Technologie und Ethik

Anhänge:

spacer
  Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung | Johannesgasse 16/1, 1010 Wien
E-mail: office(at)argeschoepfung.at  | Tel: +43 660-76 000 08 | letzte Änderung: 09-02-2017